• Print
  • Favorites
  • Refer a friend

Mondi in Österreich

Das Geschäft mit ungestrichenen Feinpapieren begann für Mondi in Österreich bereits im Jahr 1793, als eine “Papiermühle für Spezial Qualitätspapier” in Klein-Neusiedl (Niederösterreich, östlich von Wien) gegründet wurde. Der Firmenname wurde von der Ortschaft übernommen. Aus diesen bescheidenen Anfängen hat sich Mondi in Österreich zu einem erfolgreichen Global Player der Papierindustrie entwickelt.
Nach dem ersten Weltkrieg wurde der Standort Theresienthal und die Papier- und Zellstofferzeugung in Kematen in "Neusiedler" integriert und etablierte sich als Hauptsitz der Gesellschaft in Österreich. Am 1. Oktober 2002 wurden die 2 Werke von Mondi übernommen, was den Weg zu einer weiteren geographischen Expansion frei machte.

Doch nicht nur ungestrichene Feinpapiere (Uncoated Fine Paper) werden in Österreich erzeugt. Mondi verfügt des Weiteren über Produktionsstätten in St. Gertraud bei Frantschach (Kärnten), Zeltweg (Steiermark)Grünburg (Oberösterreich), Hilm sowie Korneuburg (Niederösterreich) und ist somit auch führender Hersteller in den Geschäftsbereichen Sack Kraft Paper, Speciality Kraft Paper, Industrial Bags, Corrugated Packaging, Consumer Packaging, Extrusion Coatings und Advanced Materials. Das Headquarters von Mondi Europe & International befindet sich in Wien.

© 2017 by Mondi

Kontakt

Mondi AG
Marxergasse 4A

AT -
1030, Vienna
Tel: +43 (0)1 790 13 - 0

Fax: +43 (0)1 790 13 - 967

Iris Brachmaier
Head of HR Business Relations


Marxergasse 4A

AT -
1030, Wien
Tel: +43 1 790 13 4614

Fax: +43 1 790 13 974